Wie Portugal seine Umwelt zerstört – und Bauern sich dagegen wehren

Was ist die richtige Landwirtschaft nach einem Dürresommer mit Rekord-Hitze? Darüber streiten nicht nur portugiesische Bauern.

Arbeitsalltag in der Landwirtschaft.
Arbeitsalltag in der Landwirtschaft.André Vieria

„Rua Caminho do Futuro“ steht auf dem Schild. Die Straße in die Zukunft ist ein steiniger, staubiger Weg, der sich kurvenreich vorbei an Korkeichen und Zypressen schlängelt. An seinem Ende tauchen niedrige, weiß gestrichene Häuser und Ställe auf: die Herdade do Freixo do Meio. Die Genossenschaft in der Nähe des Dorfes Foros de Vale de Figueira produziert über 200 biologische Produkte, Fleisch, Wurst, Käse, Honig, aber auch Weinblätter für den deutschen Kosmetikhersteller Weleda.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat