US-Präsident Donald Trump.
Foto: AP/Manuel Balce Ceneta

Washington - Die Republikaner im US-Repräsentantenhaus haben den Demokraten einen Rachefeldzug bei dem geplanten Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump vorgeworfen. Der führende Republikaner im Justizausschuss, Doug Collins, kritisierte bei der Ausschusssitzung am Mittwochabend (Ortszeit), die Demokraten führten seit Trumps Wahlsieg vor drei Jahren eine «Vendetta». Sie wollten Trump durch ein Impeachment loswerden, bevor er im nächsten Jahr erneut die Wahl gewinne. Der demokratische Ausschussvorsitzende Jerrold Nadler rief seine republikanischen Kollegen erfolglos dazu auf, die Anklagepunkte gegen Trump zu unterstützen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.