Als er schließlich an der Reihe ist, der Belegschaft Rede und Antwort zu stehen, steigt Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) kurz entschlossen auf den Tisch, der vor ihm steht. Alle sollen ihn sehen und hören können. Zuvor hatte man noch versucht, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schwedter PCK-Raffinerie in der Werkskantine zu versammeln. Doch es sind offenbar fast alle der 1200 Beschäftigten an diesem Montagabend ins Werk gekommen – zu viel für den Innenraum.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.