Irgendwo in Meckpomm -  Keine Lust auf Mai-Randale. Genug von Heimarbeit. Frau A. will raus. In Mecklenburg-Vorpommern leben 22 Menschen auf einem Quadratkilometer, so viele wie an einem Sonntagnachmittag um einen Poller auf der Admiralbrücke stehen. In dem Bauernkaten in Mecklenburg-Vorpommern wäre Frau A. der einzige Mensch auf einem Quadratkilometer. Wenn keine Polizeistreife vorbeikommt. Oder ein wachsamer Mitbürger. Frau A. fährt seit fast 40 Jahren in das Dorf. Würden die Nachbarn petzen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.