Der russische Außenminister Sergej Lawrow.
dpa/Martial Trezzini

EriwanRussland hat die USA im Rahmen der Gespräche zwischen russischen und amerikanischen Beamten aufgefordert, ihr Versprechen zu erfüllen, Syrien zu verlassen. Das sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag vor den Absolventen der Diplomatischen Schule Armeniens und Studenten des Collegs in Eriwan.

Lawrow sagte: "Wir pflegen ein offenes Gespräch mit den Amerikanern sowie regelmäßige Kontakte zwischen den Militärs. Wir betonen weiterhin, dass sie ihr Versprechen einhalten und Syrien endgültig verlassen müssen." Dies beziehe sich "insbesondere auf die Gegend um die Stadt al-Tanf, die für Extremisten und Radikale ein sicherer Hafen geworden ist".

Das berüchtigte Flüchtlingslager Rukban befand sich in der Gegend, in der ein Umsiedlungsprozess beginnt", fügte der russische Spitzendiplomat hinzu .

Lawrow fügte hinzu, dass "Radikale, die mit den Amerikanern zusammenarbeiten", verhindert hätten, das Lager zu verlassen.