Der schwedische Epidemiologe Anders Tegnell ist einer der wichtigsten Ratgeber der Regierung in der Corona-Krise - doch die Qualität seiner Empfehlungen ist umstritten.
Foto: AFP / TT-News-Agency / Claudio Bresciani

Stockholm - Während anderswo in Europa das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen ist, während diverse Staatschefs von einem „Krieg gegen das Virus“ sprachen, beließ es Johan Carlson am Freitag bei einem freundlichen Appell. „Überlegt, ob ihr jetzt wirklich in Urlaub fahren wollt“, rief der Chef der schwedischen Gesundheitsbehörde Folkhälsomyndigheten bei einer Pressekonferenz am Freitag seinen Landsleuten zu. Reisen innerhalb des Landes könnten dazu beitragen, das Coronavirus zu verbreiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.