BerlinEs ist offiziell: Der Impfstoff der Firmen Biontec und Pfizer ist sicher und wirksam. Er wird daher von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union zur Freigabe empfohlen. Nun muss noch die EU-Kommission und in Deutschland das Paul-Ehrlich-Institut die Freigabe bestätigen.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen teilte am Montagnachmittag auf Twitter mit, dass man das noch am gleichen Tag tun wolle. Die Freigabe vom Paul-Ehrlich-Institut dürfte dann nur noch eine Formsache sein. Damit ist klar: In Deutschland können ab dem 27. Dezember die ersten Menschen gegen das Coronavirus geimpft werden.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.