Heidelberg/Berlin - „Gleich am ersten Tag habe ich gedacht: Gesucht und gefunden”, sagt Markus Schmitt. „Das ist mein Ding.” Der gelernte Forstwirt ist 43 Jahre, 21 davon war er arbeitslos. Und nun sitzt er beim Kaffee mit SPD-Mann Hubertus Heil. Der Bundesarbeitsminister ist während seiner Sommerreise in der Waldorfschule von Heidelberg zu Gast, weil Schmitt hier eine neue Chance bekommen hat - als Hausmeister.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.