Berlin - Der  Parlamentarische Geschäftsführer Carsten Schneider rechnet damit, dass sich die Pläne für eine Jamaika-Koalition sehr schnell zerschlagen. „Ich glaube, das mit der Union ist durch, und das weiß die FDP auch“, sagte Schneider am Donnerstag bei einer Veranstaltung im Deutschen Bundestag. Der SPD-Politiker diskutierte mit dem Erfurter Journalisten Martin Debes über die Schwierigkeiten von Regierungsbildungen und die politische Lage im Osten Deutschlands.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.