Herr Röskau, Frau Leuker, Sie schreiben das Drehbuch zum Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule. Doch noch ist das ganze Ausmaß des institutionellen Missbrauchs an dem Vorzeigeinternat der Reformpädagogik nicht erfasst, geschweige denn, dass das, was man als Schamfrist empfinden könnte, abgelaufen wäre. Ist es nicht zu früh für einen Spielfilm?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.