Traditionen und Gewohnheiten zum Fest sind so unterschiedlich wie die Menschen auch.
Foto: Imago/SMID

Berlin - Endlich. Die Läden schließen, der Alltagslärm schwindet, die Reisenden kommen heim, der Verkehr schläft ein. Ja, es wird still – so still wie sonst nie im ganzen Jahr. Weihnachten verändert das Land, zuverlässig, immer wieder. Keine andere Feier-Konvention gilt derart unangefochten und gleichermaßen in Ost und West, in Stadt und Land, bei Jung und Alt. Deutschland einig Weihnachtsland.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.