Im Zug der Corona-Pandemie ist ein möglicher Einsatz von Biowaffen wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gelangt. Wie würde das größte Verteidigungsbündnis der Welt reagieren, wenn ein Virus auftaucht, das nicht natürlichen Ursprungs ist? In einem Interview der Deutschen Presse-Agentur sagt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, dass das Militärbündnis auf einen solchen Angriff vorbereitet sei. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.