Berlin - Ein gutes halbes Jahr ist es her, dass Fremde von ihren Balkonen herab die Menschen mit Applaus feierten, die sich um die Schwächsten in der Gesellschaft kümmern: die Pflegerinnen und Pfleger in Altenheimen und Krankenhäusern. Es war eine ungewohnte Zurschaustellung der Anerkennung vonseiten der Bevölkerung, und sie warf ein Schlaglicht auf die Situation der Pflegebranche.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.