„Ich heiße ja nicht Müller, Meier, Schmitt“ – sondern Trump, Sven Trump.
Foto: myclimate Deutschland/Scholz & Friends

Kallstadt - Man nehme geschrotete Leinsamen und lasse sie zehn Minuten im Wasser quellen; man püriere schwarze Bohnen, Haferflocken, Misopaste mit ein paar Kräutern; man brate Champignons an und forme alles mit Schalotten, Knoblauch, Walnüssen zu einer Patty-Masse, die mit Kokosnussöl zischend in der Pfanne landet. Für die Garnitur bitte vegane Mayo, Tomaten, Salat, Essiggurken und Brötchen – fertig ist der Trump Zero Burger. „Der Donald isst doch gern Burger“, sagt Sven am Telefon. „Jetzt hat er eine vegane Variante.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.