Ihr Vortrag, mit dem sie den ersten Platz beim FameLab2013 gewann, war kurz zund witzig. „Ich arbeite an einer neuen Zielscheibe gegen Keime. Dabei geht es nicht darum, den einzelnen Keim niederzuschmettern, sondern das ganze Keimteam“, erklärte Nguyen, die Mitte Mai in Bielefeld zur besten Wissenschaftserklärerin Deutschlands gekürt wurde. In drei Minuten stellte sie ihre Forschungsarbeit über Krankenhaushygiene vor. Am 4. Juni wird die 21-jährige Forscherin in England beim Celtenham Science für Deutschland antreten. Viel Glück! (epd)