Björn Höcke (AfD, l.) gratuliert Thomas Kemmerich zur Wahl zum Ministerpräsidenten.
Foto: AFP/ Jens Schlueter

Vor der Wahl in Erfurt gab es so ein Gefühl, wie man es in den vergangenen Jahren öfter hatte, vor dem Brexit-Referendum, vor der letzten USA-Wahl: dass etwas passieren könnte, was es so noch nicht gab und was laut allen Vorhersagen nicht passieren sollte. Nicht passieren dürfte. Und dann kam der Brexit, und dann Donald Trump als Präsident, und viele waren entsetzt. Jetzt kann sich Thüringen einreihen. Thüringen ist mit 2,2 Millionen Einwohnern kleiner als Berlin, und trotzdem erschüttert diese Wahl jetzt das ganze Land.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.