Jerusalem - Die USA haben offiziell ihre Botschaft in Jerusalem eingeweiht. US-Präsident Donald Trump erklärte in einer Videobotschaft aus Washington, die während der Eröffnungszeremonie am Montag übertragen wurde, sein Land bleibe einem dauerhaften Frieden im Nahen Osten verpflichtet. Die Zeremonie wurde von Unruhen im Gazastreifen begleitet, mindestens 37 Palästinenser wurden dabei getötet. (afp)