Berlin - Der Tweet glich einem Stoßseufzer. „Die Einlassungen und Interviews von Sahra Wagenknecht sabotieren jede konstruktive Arbeit an Rot-Rot-Grün“, schrieb der grüne Europaabgeordnete Sven Giegold und fuhr fast flehentlich fort: „Liebe Linke, lasst das nicht zu!“ Giegold ist Mitbegründer der kapitalismuskritischen Nichtregierungsorganisation Attac und ein auch sonst ausgewiesener Linker. Der Terrorismus-Experte Peter R. Neumann vom King‘s College in London attestierte der Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag mangelnde Reife zur Beteiligung an außenpolitischen Debatten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.