Die neue Polizeireform wird Ende Oktober vorgestellt.
Foto: alliance/dpa

Berlin - Mehr Polizeipräsenz an den Brennpunkten wie Alexanderplatz, Görlitzer Park und Kottbusser Tor, eine neue Abteilung im Landeskriminalamt zur Terrorismusbekämpfung sowie eine neue Direktion Einsatz und Verkehr. Das sind die Eckpfeiler der neuen Polizeistrukturreform, die Ende Oktober offiziell im Innenausschuss vorgestellt wurde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.