Obwohl es von Anfang an fachkundige Stimmen gab, die für Deutschland auf Mäßigung und weitgehende Entwarnung drangen, wurde die deutsche Pandemiepolitik auf Angstmache und somit auf Betäubung der Reflektionsfähigkeit gebaut. Diese Politik war von Beginn an im Wortsinne unverantwortbar. Die Stillstellung der hunderttausend vielfältig verflochtenen Vollzüge einer Industriegesellschaft im „Lockdown“ (ein Begriff aus der Psychiatrie) musste ein Geschehen auslösen, das zahlreiche sichere Schäden und im Übrigen ganz unvorhersehbare Ergebnisse zeitigt. Und was sicher schadet und ansonsten unvorhersehbare Folgen für alle hat, das ist genau deshalb unverantwortbar und darf nicht getan werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.