Bernie Sanders und Joe Biden.
Fotos/Collage: AFP/TIMOTHY A. CLARY; FREDERIC J. BROWN

Washington - Da steht er auf der nächtlichen Bühne im Blitzlicht-Gewitter und kann es selber kaum glauben. „Wir sind ganz schön lebendig“, ruft Joe Biden seinen Anhängern in Los Angeles zu, die sich an der eben noch für unmöglich gehaltenen politischen Auferstehung des 77-jährigen Kandidaten berauschten. Die Medien und Analysten hätten ihn schon für tot erklärt, sagt der Lazarus der Demokraten und kostet den Triumph aus. Aber nun sähen die Dinge „fürchterlich, fürchterlich gut aus“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.