Washington - Die Dimensionen sind gewaltig: Um 54 Milliarden Dollar oder rund zehn Prozent will Donald Trump die Militärausgaben seines Landes im kommenden Jahr aufstocken. „Das ist ein Meilenstein und eine klare Botschaft der amerikanischen Stärke und Entschlossenheit in diesen gefährlichen Zeiten“, brüstete sich der US-Präsident vor zwei Wochen. 54 Milliarden Dollar – alleine das Volumen dieser Steigerung ist anderthalb Mal so groß, wie der gesamte Verteidigungsetat der Bundesrepublik Deutschland.

Neuverschuldung ist tabu

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.