Nachschub aus China: US-Soldaten in Boston bereiten sich auf eine Schutzmaskenlieferung aus Shenzhen vor.
Foto: AFP

Washington - Die Verhängung des Kriegsrechts in den USA ist eher ein Gegenstand des Gerüchts als eine unmittelbare Gefahr. Aber nachdem Internetgerüchte allgegenwärtig waren, sah sich der Nationale Sicherheitsrat zu einem Dementi per Twitter gezwungen: Alle Behauptungen einer „nationalen Quarantäne sind gefälschte Meldungen“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.