Betreten verboten. Spielplätze sind und beliben erst einmal geschlossen. 
Foto: imago images/Eberhard Thonfeld

Potsdam - Brandenburg ist im Corona-Krisenmodus: Für alle rund 2,5 Millionen Einwohner gelten seit diesem Montag noch einmal verschärfte Regeln für den Aufenthalt außerhalb der Wohnung. Darauf hatten sich Bund und Länder geeinigt, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus noch stärker abzubremsen. Eine Übersicht:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.