Es gibt wieder eine neue Umdrehung im Karussell der Waffenlieferungen für die Ukraine. Am Freitag bestätigte das Verteidigungsministerium die Lieferung von sieben Panzerhaubitzen 2000 an die Ukraine. Auch die Niederlande werden offenbar fünf derartige Panzerhaubitzen schicken. Die Panzerhaubitze 2000 ist das Standardgeschütz der Artilleriebataillone der Bundeswehr, die etwa 120 davon besitzt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.