Gedenken in Bratislava vor wenigen Tagen: Am 21. Februar 2018  wurde der Enthüllungsjournalist Jan Kuciak ermordet. 
Foto: AFP/VLADIMIR SIMICEK

Bratislava - Antoni Gaudi, das klingt nach Barcelona und verspielter Baukunst. Das hier aber ist Bratislava, Hauptstadt der Slowakei, im Februar. Durch die Straßen weht ein kalter Ostwind, und in dem Café, das sie nach dem Architekten Gaudi benannt haben, nichts Verspieltes. Der Journalist Marek Chorvatovic ist hier zu Hause, er wohnt in der Nähe. Also nimmt er klaglos auf einer schnörkellosen Bank Platz und bestellt Weißwein. Die Kellnerin nickt nur.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.