Terrorgruppen und Geheimdienste.
Foto: Getty Images

Dies ist eine Geschichte von Misstrauen und Verrat. Eines möglicherweise doppelten Verrats noch dazu, weil er nicht nur die Verratenen, sondern auch den mutmaßlichen Verräter trifft. Das klingt kompliziert, und so ist es auch. Denn in dieser Geschichte geht es um Terrorgruppen und Geheimdienste und den kalten Krieg – um eine Welt also, in der Grenzen und Frontverläufe selten stabil waren und sich oft genug verwischten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.