Die Regierung in Kiew und westliche Länder beschuldigen Russland, Kriegsverbrechen in der Ukraine zu begehen. Vor allem die Bilder aus der verwüsteten Stadt Butscha schockierten die Weltöffentlichkeit. Die Nachrichtenagentur AFP dokumentiert, was bislang über die mutmaßlichen Taten der russischen Armee dort bekannt ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.