BerlinZum Weihnachtstag soll es an dieser Stelle einmal nur gute Nachrichten geben. Die erste lautet: Das Pandemiejahr 2020 geht nun wirklich allmählich zu Ende. Berlin feiert Weihnachten, wenn auch ein bisschen komplizierter als im vergangenen Jahr. Dieses Jahr darf man nicht mehr als vier Gäste einladen. Kinder unter 14 Jahren zählen dabei nicht. Wer genau wissen will, ob die Festtagsrunde wirklich legal ist, liest am besten noch einmal auf der Webseite des Berliner Senates nach.

Ansonsten beruhigt die Polizei. „Wir werden nicht anlasslos von Haus zu Haus gehen und nachzählen, wie viele Leute am Tisch sitzen“, sagte Vizechef der Polizeigewerkschaft Jörg Radek in einem Interview. Allerdings werde die Polizei Hinweisen nachgehen, wenn irgendwo Regeln verletzt werden. Es empfiehlt sich also, einen besinnlichen Weihnachtsabend zu verbringen.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.