Die britische Königin Elizabeth II.
Foto: Jonathan Brady/PA Wire/dpa

London - Eigentlich läuft Weihnachten bei der Queen immer nach dem gleichen Muster ab. Doch dieses Mal ist vieles anders. Bescherung ist bei den Royals traditionell am Heiligabend - nicht wie bei den Briten üblich am ersten Weihnachtsfeiertag. Möglichst die ganze Familienschar ist um die Monarchin auf ihrem Landsitz Sandringham versammelt und zeigt sich harmonisch am Folgetag beim Kirchgang. Es wird viel gelächelt, und die Royals sprechen nach dem Gottesdienst mit Leuten aus der Umgebung. So war es bisher.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.