Berlin - Die CO2-Emissionen sind in Deutschland 2018 um 38 Millionen Tonnen zurückgegangen. Das entspricht einer Minderung um 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. So viel hat Deutschland in den gesamten fünf zurückliegenden Jahren nicht abgebaut. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz des Umweltbundesamtes hervor, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) am Dienstag in Berlin vorgestellt hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.