Berlin - Die Parolen der AfD kommen offenbar nicht nur bei mittleren Altersgruppen gut an, sondern auch bei jüngeren Menschen. Das gilt zumindest für Sachsen-Anhalt und lässt sich am Wahlergebnis ablesen. Bei der Landtagswahl am vergangenen Sonntag erzielte die Partei 17 Prozent in der Gruppe der 18- bis 24-Jährigen und 28 Prozent bei den 25- bis 34-Jährigen. Auch die Grünen erzielten in diesen beiden Altersgruppen ihre besten Ergebnisse. Bei den Jüngsten punktete auch die FDP. Die Angaben beruhen auf Befragungen von Infratest dimap am Wahltag. Doch die Ergebnisse sind mit Vorsicht zu genießen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.