Man sollte sich jetzt schon überlegen, was man mit der neu gewonnen Zeit anfangen kann.
Foto: imago images

Berlin - Ich habe vor kurzem ein nepalesisches Brettspiel namens Bagh Chal gekauft. Besonders ist es allein deswegen, weil es asymmetrisch ist. Es besteht aus vier Tiger- und zwanzig Ziegenfiguren. Die Ziegen sind verletzlicher als ihr raubtierhafter Gegner, aber es gibt mehr von ihnen. Sie können sich nur vor den Tigern schützen, wenn sie eng zusammenhocken. In ihrer Anzahl liegt ihre Kraft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.