Ein Hinweis vorweg: „Allahs Narren – Wie der Islamismus die Welt erobert“ (164 Seiten, 14,95 Euro, Merlin Verlag), das Buch des algerischen Autors Boualem Sansal sollte jeder, der sich für den Siegeszug des Islamismus interessiert, unbedingt lesen.  Sein neuester Roman, der Ende April auf Deutsch erscheinen wird, heißt „2084 – Das Ende der Welt“ und beschäftigt sich mit einer Zukunft, in der ein religiöser Totalitarismus die Macht übernommen hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.