BerlinDie Wehrbeauftragte des Bundestages, Eva Högl, hat ihren Sitz in der Neustädtischen Kirchstraße mitten im Regierungsviertel. Auf den Fluren sieht man viele Frauen, aber keine Uniformträger.

Frau Högl, unten am Eingang weist ein Messingschild darauf hin, dass hier „Die Wehrbeauftragte“ ihren Sitz hat. Ihr Vorgänger war ein Mann, wie lange hat es gedauert, bis es ausgetauscht war?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.