Elke Büdenbender.
Foto: Berliner Zeitung/Carsten Koall

Berlin - Platz ist im Schloss Bellevue genug, ein Vorteil, nicht nur in Pandemiezeiten. Ein großer Raum mit moderner Kunst an der Wand ist für das Gespräch vorbereitet, auf dem Tisch stehen bereits kleine Gedecke mit Keksen, Pralinen und Wasser, alles virensicher eingeschweißt, das Fenster ist auch offen. Die First Lady betritt den Raum mit Maske, an ihrem Platz legt sie sie ab.

Berliner Zeitung: Frau Büdenbender, wie haben Sie die vergangenen Monate mit ihren Einschränkungen erlebt?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.