Dumm gelaufen für den berühmtesten Erpel der Welt. Neun Wochen, vier Tage und drei Stunden wandert er in den Bau. Seine Vergehen: Verhöhnung einer Amtsperson, Missbrauch eines Hydranten, Brandstiftung, Versicherungsbetrug. Kann passieren, wenn man versucht, das eigene Haus abzufackeln.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.