Leipzig - Zwei Löwen sind im Zoo Leipzig aus ihrem Gehege ausgebrochen. Die Tiere befänden sich derzeit auf dem Zoogelände, sagte eine Sprecherin. Ein Notfallplan sei in Gang gesetzt worden.

Eine Gefahr für Besucher habe nicht bestanden, weil der Tierpark zum Zeitpunkt des Vorfalls gegen neun Uhr noch nicht geöffnet hatte. „Aktuell ist die Situation unter Kontrolle”, sagte die Sprecherin. Der Zoo sei bis auf weiteres geschlossen.

Die beiden männlichen Löwen Majo und Motshegetsi leben erst seit August im Zoo Leipzig. (dpa)