Ohne Kompromisse: Sieben Locations in Brandenburg, wo sich schön heiraten lässt

Wie möchten Sie heiraten? Im Schloss? Am See? In einem romantischen Garten? Kein Problem, in Brandenburg ist alles möglich – sogar zeitgleich.

Schmetterlinge im Bauch, Luftballons in der Hand und ein Kuss auf den Lippen: Heiraten kann beflügeln.
Schmetterlinge im Bauch, Luftballons in der Hand und ein Kuss auf den Lippen: Heiraten kann beflügeln.imago

Ja, der Herbst und der Winter können trist und grau sein, einem gar aufs Gemüt schlagen. Umso wichtiger, dass man sich mit schönen Dingen beschäftigt, etwas hat, worauf man sich so richtig freuen kann: eine Hochzeit, zum Beispiel.

Jetzt ist die beste Zeit, den schönsten Tag seines Lebens zu planen, denn eine Hochzeitsfeier ist aufwendig, gute Locations sind schnell ausgebucht. Darum ist jetzt der optimale Zeitpunkt, sich mit dem Wann und Wo zu beschäftigen, wenn Sie im kommenden Sommer heiraten wollen.

Falls Sie mal raus wollen aus Berlin (oder falls die Berliner Hochzeitslocations ausgebucht sind), wüssten wir ein paar wunderbare Orte in Brandenburg, wo sich eine echte Land-Hochzeit feiern lässt.

Grünheide/Störitzsee: Jawort am Strand

Feiner Sandstrand, ein großer See mit altem Baumbestand, ein langer Holzsteg, roter Teppich. Am Störitzsee bei Grünheide (Landkreis Oder-Spree) kann man in festlichem Ambiente direkt am Wasser heiraten, auch standesamtlich, und sich dabei eine frische Brise um die Nase wehen lassen. Traumhaft!

Die Trauung am Strand mit fünf Stühlen und weißen Hussen, Trauzelt sowie Musik kostet 280 Euro. Bierbänke mit Hussen kosten pro Stück 7 Euro, Stehtische mit Hussen jeweils 18 Euro und der rote Teppich 150 Euro. Sektempfang kostet 3,50 Euro pro Glas inklusive Service.

Draußen gibt es in fußläufiger Nähe zum See Pavillons, in denen man tafeln kann, auch Platz für Stehtische und ein Büfett gibt es, beispielsweise auf der großzügigen Terrasse. Drinnen gibt es einen Tanzsaal mit Platz für bis zu 90 Personen sowie vier Festsäle für bis zu 350 Menschen.

Je nach Wetter können Feuerschalen angemacht werden oder auf Wunsch gibt es auch ein Feuerwerk am Strand oder Candle Light Dinner auf dem Steg mit Blick auf den Sonnenuntergang. Natürlich können Sie auch das Catering dazu buchen und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es ebenso zur Genüge.

Störitzland. Am Störitzsee, 15537 Grünheide/Störitz. Telefon: 03362 6185


Eine echte Ranch: Heiraten zu jeder Jahreszeit

Die MQ-Ranch im Löwenberger Land (Landkreis Oberhavel) mutet wie ein exklusiver Country Club an, mit wuchtigen Blockhäusern, satten Wiesen, galoppierenden Pferden. Die 14 Hektar Land eignen sich perfekt für eine große Hochzeit: Bis zu 200 Personen können hier bewirtet werden. Auf der Ranch selbst können 20 Gäste übernachten, alle anderen finden in den umliegenden Hotels und Pensionen Quartier.

Sie können sowohl standesamtlich, als auch kirchlich heiraten. Die mittelalterliche Kirche in Falkenthal ist nur fünf Fußminuten entfernt. Für die Feier sollten Sie mit Kosten von 180 bis 250 Euro pro Person rechnen (Speisen, Getränke, Miete). Der Mindestumsatz in den Monaten Mai bis September, also der Hauptsaison, beträgt 16.000 Euro.

Unwesentlich günstiger ist es in der Nebensaison zwischen Oktober und April, wo der Mindestumsatz bei 14.000 Euro liegt. Darüber hinaus sind in den kalten Monaten Termine beim Standesamt leichter zu bekommen. Die MQ-Ranch bietet auch Winterhochzeiten an. Sie feiern dann mit bis zu 60 Personen im Haus mit Feldsteinkamin, großen Fenstern mit weitem Blick, genießen eine rustikale Atmosphäre und können sich Ihr Essen direkt aus der Showküche reichen lassen.

Märkische Quarterhorse Ranch GmbH. Pappelweg 8c, 16775 Löwenberger Land OT Falkenthal. Telefon: 033088 50910


Landgut Stober: Trauung in Backstein-Romantik

Eine freie Trauung unter einer alten Platane direkt am See, eine kirchliche in einer Dorfkirche aus dem 16. Jahrhundert oder schlicht und stilvoll im denkmalgeschützten Zeremonienraum? Sie haben die Wahl. In jedem Fall wartet das havelländische Landgut Stober mit jeder Menge Ideen und Knowhow.

„Unsere Räume bieten für jeden Geschmack etwas Passendes, einen Raum mit Kronleuchter und Deckenmalerei oder einen früheren Stall mit Ziegeldecken- und Mauerwerk, dessen Rustikalität durch elegant weiß eingedeckte Banketttische und -stühle gebrochen wird“, verspricht die Betreiberfamilie auf der Homepage.

Sie können hier auch im Winter (November bis März) heiraten; dafür wird ein Preisnachlass angeboten. Kostenmäßig sollten Sie mit mindestens 150 Euro pro Person planen. In jedem Fall dürfen Sie sich beim Catering auf regionale Produkte und Fleisch aus artgerechter Haltung verlassen. Das Bio-Hotel verfügt über 82 Doppelzimmer, 172 Einzelzimmer und 20 Suiten. Zudem gibt es im sogenannten Logierhaus 23 Doppelzimmer sowie drei Suiten, teilweise mit Seeblick.

Landgut Stober. Behnitzer Dorfstraße 27–31, 14641 Nauen. Telefon: 033239 204 40


Potsdam: Hochzeit unterm Sternenhimmel

Eine Trauung mit Sicht auf Sterne, Galaxien und Gasnebeln – und das, ohne spätabends im Dunkeln zu frieren. Falls Sie gern unter einem Sternenhimmel heiraten möchten, macht das Planetarium in Potsdam das möglich. Für eine Terminvereinbarung müssen Sie sich jedoch ans Standesamt wenden (standesamt@rathaus.potsdam.de oder 0331 289 1112). Sie heiraten dann unter einer 360-Grad-Projektion des nächtlichen Himmels mit all seinen Sternenbildern. Das Hochzeitspaket kostet 350 Euro, zuzüglich der Gebühren, die das Standesamt erhebt.

Urania Planetarium. Gutenbergstraße 71/72, 14467 Potsdam


Storchenhof Paretz: Vermählung im Vierseithof

Der wunderschön restaurierte Vierseithof liegt mitten im Dörfchen Paretz (HVL) und ist alljährlich ein beliebter Nistplatz für Storchenpaare. Hier leben auch Pferde, Ponys, Hühner und andere Bauernhoftiere; es gibt ein Aquarium, Kinder können in der Scheune oder auf dem Sandspielplatz spielen. Der Hof ist rund 10.000 Quadratmeter groß – viel Platz also für tolle Ideen und all die lieben Menschen, die man am schönsten Tag seines Lebens dabei haben möchte. Buchbar ist der Storchenhof ab etwa 80 Personen.

In dieser ländlichen, familiär geführten Location lässt es sich wirklich gut heiraten und feiern: Man bekommt das ganze Areal exklusiv zur Verfügung gestellt, ebenso die knapp 40 Übernachtungsplätze, von denen einige auf dem Scheunenboden untergebracht sind. Je nach Paket sollten Sie fürs Catering um die 150 bis 160 Euro pro Person einplanen. Hinzu kommt die Hofmiete (ab circa 4500 Euro für zwei Tage) sowie die Übernachtungen. Sie können sich ganz individuell zusammenstellen, was Sie brauchen und möchten.

Storchenhof Paretz. Werderdammstraße 12, 14669 Paretz. Telefon: 030 802 08 87 900 oder 0171 213 52 46


Tropical Islands: Trauung inmitten von Palmen

Vom Brautkleid in den Bikini, nach dem Hochzeitskuss in die Fluten springen. Falls Sie eher von einer exotischen, unkonventionellen Zeremonie und Feier träumen, sind Sie mit Sicherheit im Tropical Islands im schönen Spreewald gut aufgehoben.

Das Resort wirbt: „Trauen Sie sich unter Palmen und feiern Sie anschließend in der Südsee. In der magischen Welt der Tropen gibt es einen Ort, den wir speziell für den schönsten Tag Ihres Lebens vorbereitet haben, einen Ort, an dem immer Sommer ist und wo karibische Exotik gepaart mit Ihren individuellen Dekorations-Ideen Ihre Hochzeit zu einem unvergesslich romantischen Erlebnis wird.“

500 Euro kostet die Trauung im Tropical Islands, inklusive Kurzeintritt für den Standesbeamten oder die Standesbeamtin, Sitzmöglichkeit für bis zu 20 Personen, Raummiete, Sektempfang, Eintritt in die Bade- und Saunawelt. Mindestumsatz: 2000 Euro. Um im Tropical Islands heiraten zu können, müssen Sie zuvor einen Termin beim Standesamt Schenkenländchen (Telefon: 033766 6890) vereinbaren. Hochzeiten sind im Resort in der Regel montags bis freitags möglich.

Tropical Islands. Tropical-Islands-Allee 1, 15910 Krausnick. Telefon: 035477/604 444


Naturgut Köllnitz: Heiraten in grüner Idylle

Frischer, selbst geräucherter Fisch aus eigener Fischerei, keine Nachbarn, die sich über laute Musik beschweren, gemütliche Schlafzimmer mit Seeblick, rundum nur grün. Auf dem Naturgut Köllnitz ist Platz für Hochzeitsgesellschaften von ungefähr 50 Personen und Raum für alle Wünsche und Ideen für eine gelungene Feier. Freie Trauungen können nach Absprache quasi jederzeit stattfinden, für eine standesamtliche Hochzeit müssen Sie das Standesamt Storkow (Landkreis Oder-Spree) kontaktieren.

Das Naturgut Köllnitz liegt direkt an der Groß Schauener Seenkette und besteht aus Restaurant, Hotel und Fischerei. Es gibt auch einen eigenen Hofladen. Für die Hochzeit können Sie beispielsweise einen Pavillon direkt am See buchen, umgeben von Wiesen und alten Bäumen. Bei schlechtem Wetter gibt es einen Eventraum in den Fischerstuben. Je nach Saison und Wochentag sollten Sie mit 100 Euro pro Person rechnen.

Naturgut Köllnitz. Groß Schauener Hauptstraße 31, 15859 Storkow (Mark), OT Groß Schauen. Anfragen übers Kontaktformular