Die Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, haben das meiste, was ihnen wichtig war, hinter sich lassen müssen, vielleicht sogar alles verloren. Sie kommen hier in eine fremde Umgebung, sind vielfach traumatisiert. Da hilft es, schnell wieder einen Alltag zu etablieren, gewohnte Tätigkeiten durchzuführen. Das Reinickendorfer Start-up Independesk möchte dabei unterstützen, indem es kostenlos Schreibtische und Wlan zur Verfügung stellt: „Das ist unser Beitrag, unser Baustein für ein bisschen Normalität“, sagt Gründer Karsten Kossatz.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.