Sollte man die Schulen offen lassen oder nicht? Wie viel Normalität ist in Zeiten von Omikron möglich? Reichen die aktuellen Maßnahmen aus, um Sicherheit und Gesundheit der Kinder zu gewährleisten? Berlins Landeselternsprecher Norman Heise, Vorsitzender des Landeselternausschusses, beklagt, dass die Senatsschulverwaltung lediglich „auf das Prinzip Hoffnung und Lüften“ setzt und fordert mehr Maßnahmen seitens der Politik, aber auch von den Schulen selbst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.