Volle Wartezimmer, langes Anstehen trotz Termin, überhaupt: Termine erst in ein paar Wochen. Wer heutzutage ärztlichen Rat braucht, muss meistens viel Geduld mitbringen. Das gilt auch und besonders, wenn man ein Hautproblem hat. Dermatologinnen und Dermatologen können sich in der Regel vor Anfragen kaum retten – Haarausfall, Pigmentflecken, Ekzeme, Allergien, Warzen. Das Aufgabenfeld der Fachleute ist breit. Doch im Gegensatz zu den meisten anderen ärztlichen Berufsgruppen reicht bei Hautärztinnen und Hautärzten oft eine Blickdiagnose. Und dafür muss man nicht unbedingt eine Praxis betreten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.