Berlin - Kennen Sie das, dass Sie sich mit irgendetwas total Mühe geben, um Ihrem Schatz eine Freude zu bereiten und Ihre Liebe auszudrücken, doch die erhoffte Reaktion bleibt aus, wird nicht wertgeschätzt? Das ist verletzend, aber nicht unnormal. Möglicherweise sprechen Sie beide nicht die gleiche Sprache der Liebe. Die Folge ist fast immer gleich: Man fühlt sich missverstanden, ungeliebt, nicht gesehen. Und das kann zu Streit führen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.