Egal, ob in geselliger Runde oder im kleinen Kreis: Zu Weihnachten wollen wir es uns schmecken lassen. Gut kochen, lecker essen, genießen. Das ist für die meisten Menschen der Plan für die Feiertage. Das Problem dabei: Bei vielen Speisen sind wir nicht besonders geübt, sie zuzubereiten. Deshalb passieren Fehler, die im Zweifel das ganze Essen ruinieren können. Wie Sie das vermeiden, verrät Koch Paul Jahn aus Friedrichshain, der im Kreuzberger Sterne-Restaurant „Horvath“ arbeitet und bei der Köchenationalmannschaft kocht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.