Autsch, das letzte Bier war wohl schlecht. Übelkeit, Kopfschmerzen, Schlappheit – wer zu viel getrunken hat, kriegt am nächsten Morgen die Quittung. Der Körper zeigt einem ganz genau, dass man es mit dem Alkohol übertrieben hat. Und dann will man nur, dass es schnell vorbei ist, dass einem wieder gut geht. Nur wie?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.