Bagram - Die Tore des Hochsicherheitsgefängnisses im afghanischen Bagram öffneten sich am 13. Februar. An jenem Dienstag kamen 65 Häftlinge frei – trotz der anhaltenden Proteste aus den USA. Die Amerikaner stufen die Männer als gefährliche Terroristen ein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.