Banda Aceh - Die junge Frau hockt in einem schneeweißen Bußgewand auf dem Podest. Unter dem tief in die Stirn gezogenen Hijab, dem im islamischen Indonesien üblichen Kopftuch, schimmern Tränen auf den Wangen. Die Frau hält ihre Hände gefaltet, während über ihr ein teuflisch anmutender Mann mit schwarzem Gewand und weißer Augenmaske den rechten Arm zum Schlag mit einer biegsamen Rute erhebt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.