wo man den größten Edelstein der Welt besichtigen kann?Im Edelsteinmuseum von Idar-Oberstein wird der größte Edelstein der Welt ausgestellt. Es handelt sich um eine 224 Kilogramm schwere Jaspis-Kugel. Sie hat einen Durchmesser von über einem halben Meter und wurde aus einem fast tonnenschweren Rohstein geschliffen.welche Edelsteine am kostbarsten sind?Seit Menschengedenken gilt der Diamant als der kostbarste Edelstein. Sein Wert bemißt sich nach Reinheit, Gewicht, Farbe und Schliff. Berühmte Diamanten haben einen eigenen Namen. Einer von ihnen ist der fabelhafte Cullinan, der mit 3 106 Karat weit mehr als ein halbes Kilogramm wiegt. Der teuerste Diamant, der in neuerer Zeit den Besitzer wechselte, kostete 15 Millionen Mark.wann und wo man zum ersten Mal mit Münzen zahlen konnte?Die ersten Münzen wurden vermutlich schon vor 2 700 Jahren in China als Zahlungsmittel verwendet. Sie waren allerdings noch ungeprägt. Hundert Jahre später kamen in Lydien (in der heutigen Türkei) die ersten aus einer Gold-Silber-Legierung geprägten Münzen auf. +++