München. Der Siemens-Konzern will sich möglicherweise von seinem Geschäftsgebiet Dentaltechnik mit rund 900 Millionen Mark Umsatz und weltweit 2 750 Beschäftigten trennen. Der Bereich Medizinische Technik untersuche derzeit, die Dental-Aktivitäten in eine Kooperation einzubringen oder zu verkaufen, teilte die Siemens AG gestern mit. +++