" - Woran erkennt man einen Deutschen, der nichts gegen Ausländer hat?

- Er wird es dir sagen. "

Es ist der 01. November, Geburtstag der Protagonistin in „White Passing“ und algerischer Tag der Revolution. Eine Dopplung, die sie immer etwas triggert. Und so sitzt sie, wie so oft, allein im Einsteincafé am Savignyplatz und fühlt sich stärker als sonst mit ihrer geheimen, zweiten Seite verbunden: ihrem Migrationshintergrund, den man bei ihr nicht sieht und niemand am Namen vermutet. Als sie nach Hause kommt und vor der Haustür den geleasten Plug-in-Hybrid-SUV von Jule und Thomas sowie das Rennrad von Max entdeckt, flieht sie vor der Überraschungsparty in die Badstraße im Wedding und in ihre Vergangenheit.

„WHITE PASSING“ beschäftigt sich humorvoll und mit großer Selbstironie mit Zuschreibungen und der Frage nach Identität. Dabei schlägt Autorin Sarah Kilter geschickt einen Bogen von der konkreten Geschichte einer jungen Frau, hin zu gesellschaftskritischen Beobachtungen über Deutschland und die Deutschen.

© Stella Schimmele
Melissa Anna Schmidt

Das facettenreiche Schauspiel, das erst 2021 uraufgeführt wurde, wird am 12. März 2022 unter der Regie von Lars Georg Vogel Premiere feiern. Es spielen Melissa Anna Schmidt, Natalie Mukherjee, Urs Stämpfli und Julian Trostorf.

Die Vagantenbühne Berlin ist eines der ältesten professionellen Privattheater Berlins (*1949) und bietet ein ständiges Repertoire von zehn bis zwölf Eigenproduktionen, das durch Gastspiele, Koproduktionen und Lesungen flankiert wird. Bei der Auswahl der Stoffe spielen zum einen für die Gegenwart relevante Perspektiven auf Klassiker eine Rolle, zum anderen haben die Stimmen zeitgenössischer Autor:innen einen wichtigen Stellenwert im Spielplan.

Julian Trostorf © Stella Schimmele
WHITE PASSING

Deutschland in Spiegelstrichen
Schauspiel von Sarah Kilter

Mit Natalie Mukherjee, Melissa Anna Schmidt,
Urs Stämpfli & Julian Trostorf
Regie, Bühne & Kostüme Lars Georg Vogel
Dramaturgie Fabienne Dür

Premiere am 12. März 2022
Weitere Vorstellungen: 17.03. / 18.03. / 19.03.
Zum Webshop

VAGANTENBÜHNE BERLIN
Kantstraße 12a

10627 Berlin
Tel: 030 - 313 12 07